Russland verfolgt 93 Krimtataren nach politischen Motiven – Menschenrechtsbeauftragte Denisowa

Russland verfolgt 93 Krimtataren nach politischen Motiven – Menschenrechtsbeauftragte Denisowa

Ukrinform Nachrichten
Die Russische Föderation verfolge 93 Krimtataren nach politischen Motiven, schrieb die Menschenrechtsbeauftragte des ukrainischen Parlaments (Werchowna Rada), Ljudmyla Denisowa, im Onlinedienst Telegram, berichtet Ukrinform.

„Die Ukraine gedenkt der Opfer der Deportation der Krimtataren und begeht den Gedenktag der Opfer des Völkermords an den Krimtataren. Vor 77 Jahren, wie heute, wurde die Schönheit des Frühlings vom Krieg überschattet. Aber die Krimtataren erwartete noch eine andere Erprobung - im Morgengrauen kamen Menschen mit Waffen zu ihren Häusern und trieben sie in Güterwaggons und brachten sie nach Sibirien und Zentralasien“, schrieb sie.

Innerhalb von drei Tagen deportierten die sowjetischen Behörden fast 200.000 Krimtataren von der Halbinsel. Und dann versuchten sie, die Erinnerung an die große Tragödie zu vernichten. Erst Anfang der neunziger Jahre errangen die Krimtataren das Recht, in ihre Heimat zurückzukehren.

Denisowa fügte hinzu, dass sich das Desaster jedoch 2014 wiederholte. Infolge der Besetzung der Halbinsel durch Russland waren viele Krimtataren gezwungen, ihr Land zu verlassen. „93 Krimtataren werden in Russland nach politischen Motiven verfolgt. Von diesen verbüßen 78 illegale Strafen in Russland und 15 wurde das Recht auf Freizügigkeit entzogen, da sie sich auf der vorübergehend besetzten Krim unter administrativer Aufsicht befinden“, postete die ukrainische Ombudsfrau.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-