Gesundheitsministerium erwägt,

Gesundheitsministerium erwägt, "rote Zone" für zwei weitere Regionen aufzuheben

Ukrinform Nachrichten
Das Gesundheitsministerium plant, einen Vorschlag der staatlichen Kommission für technische und ökologische Sicherheit und Notfälle einzubringen, die Regionen Kyjiw und Mykolajiw von der roten Zone der epidemischen Gefahr in die gelbe einzustufen.

Dies teilte der stellvertretende Gesundheitsminister, der Chefsanitätsarzt, Viktor Ljaschko, in einem Briefing mit.

Diese zwei Regionen können nun in die gelbe Gefahrenzone eingestuft werden. „So bleiben 7 Regionen seit dem 1. Mai in der Ukraine, die sich in der roten Gefahrenzone befinden“, sagte Ljaschko.

Es gebe zurzeit keine Regionen in der Ukraine, so der Vizegesundheitsminister weiter, wo die Mindestgrenze der Bettenauslastung mit Sauerstoffzufuhr (65%) überschritten sei.

Wie berichtet, bleiben Kyjiw und 9 Regionen mit Stand 29. April in der roten Gefahrenzone.

Die Covid-Krankenhauseinweisungen erhöhen in 10 Regionen die Inzidenzrate von 60 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-