Selenskyj: Ukraine hat mit Pfizer Vertrag über Lieferung von 10 Mio. Dosen des Impfstoffs unterzeichnet

Selenskyj: Ukraine hat mit Pfizer Vertrag über Lieferung von 10 Mio. Dosen des Impfstoffs unterzeichnet

Ukrinform Nachrichten
Die Ukraine habe mit dem amerikanischen Pharmakonzern Pfizer einen Vertrag über die Lieferung von 10 Millionen Dosen des Impfstoffs gegen das Coronavirus unterzeichnet, gab gestern Abend Präsident Wolodymyr Selenskyj bekannt, berichtet Ukrinform unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Präsidenten.

„Heute (gestern – Red.) ist ein sehr wichtiger Tag für die Ukraine und die Ukrainer. Heute haben wir endlich einen wichtigen Vertrag mit dem Pharmakonzern Pfizer über die Lieferung von 10 Millionen Dosen des Impfstoffs Pfizer unterzeichnet. Es war wirklich schwierig, dies zu tun, aber dank eines Gesprächs mit dem Chef des Pharmakonzern Pfizer Albert Bourla - ich hatte am 8. Februar ein Gespräch mit ihm - versprach er, alles Mögliche und Unmögliche zu tun. Und er hat es getan“, sagte Selenskyj.

Mit dem Verhandlungsprozess über die Lieferung des Impfstoffs an die Ukraine befasste sich direkt im Auftrag des Präsidenten der Leiter des Büros des Präsidenten, Andrij Jermak.

„Wir danken Dr. Albert Bourla und seinen Kollegen für die Unterstützung des ukrainischen Volkes in dieser schwierigen Zeit“, sagte der Leiter des Präsidentenbüros.

Er fügte hinzu, dass die Zusammenarbeit mit amerikanischen Pharmaunternehmen fortgesetzt und ausgebaut werde.

Gesundheitsminister Maksym Stepanow teilte später mit, dass der Impfstoff im Laufe des Jahres 2021 geliefert wird.

„Wir erwarten, dass die ersten Parteien im Rahmen dieses Vertrags in den kommenden Monaten eintreffen werden. Und alle 10 Millionen Dosen werden im Laufe des Jahres 2021 geliefert“, sagte Stepanow.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-