Kyjiw und Oblast Winnyzja stehen am nächsten der „roten“ Zone - Stepanow

Kyjiw und Oblast Winnyzja stehen am nächsten der „roten“ Zone - Stepanow

Ukrinform Nachrichten
Die Stadt Kyjiw und das Gebiet Winnyzja stehen am nächsten zum Übergang zur roten Stufe der epidemischen Gefahr, daher sollen die lokalen Behörden die Verhängung zusätzlicher Schutzmaßnahmen erwägen, sagte heute bei seinem Briefing Gesundheitsminister Maksym Stepanow, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Wenn wir jetzt auf die Werte in den Regionen schauen, ist die Situation in der Region Winnyzja, in Kyjiw ziemlich angespannt. Sie sind dem Übergang zur roten Stufe am nächsten. Daher möchte ich mich an die lokalen Organe der Selbstverwaltung wenden, die Kontrolle über die Einhaltung der Quarantänebeschränkungen zu stärken. Vielleicht ist es die Zeit, zu überlegen und zusätzliche Einschränkungen zu verhängen...“, sagte Stepanow.

Er erinnerte daran, dass in der roten Zone derzeit vier Regionen sind: Iwano-Frankiwsk, Transkarpatien, Tschernowitz und Schytomyr.

„Die Situation ist ziemlich angespannt. Sie sehen, dass bei uns die Zahl der Infektionen wächst, infolgedessen steigt die Zahl der Krankenhauseinweisungen und der belegten Betten, einschließlich der Betten mit Sauerstoff. Deshalb ist es jetzt sehr wichtig, dass alle Bürger die im Land festgelegten Quarantänebeschränkungen, die sowohl für die gelbe als auch für die orangefarbene und rote Stufe gelten, einhalten“, betonte der Leiter des Gesundheitsministeriums.

Wie Ukrinform berichtete, wurden in der Ukraine in den letzten 24 Stunden 9.642 Fälle von Coronavirus-Infektionen registriert - die höchsten Zahlen in den Gebieten Lwiw (1.065), Winnyzja (924), Odessa (728), Charkiw (596) und in der Stadt Kyjiw (999).

Insgesamt erkrankten an COVID-19 in der Ukraine seit Beginn der Pandemie 1.477.190 Menschen, 1.232.209 Menschen sind genesen und 28.697 sind gestorben.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-