Kuleba dankt Rumänien für Rettung ukrainischer Seeleute

Kuleba dankt Rumänien für Rettung ukrainischer Seeleute

Ukrinform Nachrichten
Der Außenminister der Ukraine, Dmytro Kuleba, hat per Twitter Rumänien für die Rettung ukrainischer Seeleute auf dem Schiff Volgo-Balt 179 gedankt, berichtet Ukrinform.

„Ich bin Rumänien, der Staatlichen Schifffahrtsverwaltung und dem Verteidigungsministerium für das professionelle Handeln und die Rettung ukrainischer Seeleute vom Schiff Volgo-Balt 179 dankbar. Bei extrem schwierigen Wetterbedingungen sind 10 Menschenleben gerettet worden, ihnen helfen rumänische Ärzte“, twitterte Kuleba.

Ihm zufolge geht die Suche nach einem vermissten Ukrainer weiter.

Wie Ukrinform berichtete, versank am 11. März das Schiff Volgo Balt 179 mit 13 Ukrainern an Bord vor der Küste Rumäniens.

10 Seeleute wurden gerettet, zwei starben, die Suche nach einer Person geht weiter.

Am 12. März kamen gerettete Seeleute zum rumänischen Hafen Constanta.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-