Covid: Ukrsalisnyzja setzt Fahrkartenverkauf in „rote“ Vorkarpaten-Region aus

Covid: Ukrsalisnyzja setzt Fahrkartenverkauf in „rote“ Vorkarpaten-Region aus

Ukrinform Nachrichten
Im Zusammenhang mit Quarantänebeschränkungen setzt Ukrsalisnyzja (Ukrsalisnyzja – ukrainische Eisenbahngesellschaft – Red.) ab dem 26. Februar den Verkauf von Fahrkarten für Züge in die Region Iwano-Frankiwsk und zurück aus.

Das meldet Ukrinform unter Bezugnahme auf die Webseite von Ukrsalisnyzja.

„Als Reaktion auf die epidemiologische Situation, die in der Region Iwano-Frankiwsk entstanden ist, setzt Ukrsalisnyzja ab 00:00 Uhr des 26. Februar bis zum 12. März 2021 den Verkauf von Fahrkarten in Richtung der Ortschaften der Region Iwano-Frankiwsk und zurück aus. Der Verkauf von Fahrkarten wird unmittelbar nach der Verbesserung der epidemiologischen Situation in der Region wiederhergestellt“, heißt es in der Meldung.

Für Passagiere, die früher Fahrkarten gekauft haben, entwickelt Ukrsalisnyzja zusammen mit dem Ministerium für Infrastruktur einen Mechanismus, mit dem Passagiere ihre Ziele sicher erreichen können.

Gleichzeitig erweitert Ukrsalisnyzja die Möglichkeiten für die Rückgabe von Fahrkarten: Fahrgäste, die aufgrund von Quarantänebedingungen gezwungen sein werden, ihre Pläne zu ändern, werden Fahrkarten bequem und sicher an jeder Bahnkasse des Landes zurückgeben und eine volle Rückerstattung für die Fahrkarte erhalten können. Die Fahrkarten können innerhalb von 30 Tagen ab dem 26. Februar zurückgegeben werden.

Wie berichtet, hat das Ministerkabinett am 17. Februar eine Entschließung zur Verhängung in der Ukraine einer angepassten Quarantäne bis zum 30. April angenommen. Es werden 4 Stufen der epidemiologischen Gefahr und Werte für ihre Bestimmung festgelegt.

In der Region Iwano-Frankiwsk wird ab dem 26. Februar aufgrund der hohen Inzidenz von COVID-19 eine rote Stufe der epidemiologischen Gefahr eingeführt.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-