Im Gebiet Lwiw 15 Schwäne aus Eisfalle gerettet

Im Gebiet Lwiw 15 Schwäne aus Eisfalle gerettet

fotos
Ukrinform Nachrichten
In der Stadt Sokal in der Region Lwiw haben die Mitarbeiter des Staatskatastrophenschutzdienstes der Ukraine gestern 15 Schwäne gerettet, die am Fluss Westlicher Bug zu Eis fest gefroren waren.

Das teilte Neo.Radio auf Facebook mit, berichtet Ukrinform.

Laut dem Bericht konnten sich die Schwäne selbstständig nicht bewegen. Der Rettungsdienst wurde tagsüber zweimal unter „101“ angerufen. Dann fuhren sie zum Fluss los und stellten fest, dass etwa 15 Schwäne fest gefroren waren.

Die Vögel wurden aus der Eisfalle befreit und aufs Wasser wieder gelassen, und die beiden, die lange Zeit im Eis gefangen waren und sich selbstständig nicht mehr bewegen konnten, wurden an Tierschutz-Volontäre übergeben.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2021 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-