Neue Verteilung der Gefahrenzonen tritt in Kraft

Neue Verteilung der Gefahrenzonen tritt in Kraft

Ukrinform Nachrichten
Seit Montag, dem 19. Oktober tritt die neue Verteilung von Quarantäne-Zonen in Kraft.

Dies beschloss die Staatliche Kommission für technische und Umweltsicherheit und Notfälle am 15. Oktober bei der außerordentlichen Sitzung.

 Zu der roten Quarantänezone gehören an: Die Städte Wolodymyr-Wolynskyj und Nowowolynsk, Rayon Kiwerziwskyj in der Region Wolyn, Rayon Slowjanskyj in der Region Donezk, die Kleinstadt Korpsten, Rayons Korostenskyj, Luhynskyj, Ljubarskyj, Tschernjahywskyj und Tschudniwskyj der Region Shytomyr, die Stadt Iwano-Frankiwsk, die Stadt Wassylkiw und Rayon

Boryspilskyj in der Region Kyjiw, die Kleinstädte Lyssytschansk, Rubishne und Sewerodonezk, Rayons Bilowodskyj, Bilourakinskyj, Kreminskyj, Markiwskyj, Milowskyj, Nowoaidarskyj, Nowopskowskyj, Popasnjanskyj, Swatiwskyj, Stanytschno-Luhanskyj, Starobilskyj und Troizkyj in dr Region Luhansk, die Kleinstadt Biljaiwka und Rayon Tatarbunarskyj in der Region Odessa, die Stadt Poltawa, Kleinstädte Dubno, Warasch und Ostroh, Rayons Zdolbuniwskyj und Kostopilskyj in der Region Riwne, die Stadt Sumy, die Stadt Ternopil und Kleinstädte Bereschany, Kremenez und Tschortkiw, Rayons Borschtschiwskyj, Sapischtschyzkyj und Monastyrskyj in der Region Ternopil, die Stadt Charkiw und die Kleinstadt Ljubotyn, Rayons Bohoduhiwskyj, Posiwskyj und Perwomaiskyj in der Region Charkiw, die Stadt Chmelnyzkyj, die Kleinstädte Netischyn und Slawuta, Rayons Wolotschyskyj, Horodozkyj, Dunaewezkyj, Krassyliwskyj, Starossynjywskyj und Teofipolskyj in der Region Chmelnyzkyj,

die Kleinstädte Kaniw und Smila, Rayon Smiljanskyj in der Region Tscherkassy, die Stadt Tscherniwzi und die Kleinstadt Nowodnistrowsk, Rayons Kelmenezkyj und Kizmanskyj in der Region Tscherniwzi,

die Stadt Tschernihiw und die Kleinstadt Nishyn in der Region Tschernihiw.

Zu der orangenen Quarantänezone gehören insbesondere an: die Großstädte Winnyzja, Luzk, Shytomyr, Ushgorod, Lwiw, Mekolajiw, Odessa, Riwne, Cherson, Tscherkassy und manche Kleinstädte und Rayons in der erwähnten Regionen sowie die Hauptstadt Kyjiw.  

Zu der gelben Quarantänezone gehören insbesondere an: die Großstadt Saporishshja und manche Rayons in der Region, manche Rayons in der Region Wolyn, manche Rayons in der Region Transkarpatien, manche Rayons in der Region Iwano-Frankiwsk, manche Rayons in der Region Kyjiw, manche Rayons in der Region Lwiw, manche Rayons in der Region Cherson.

Der Beschluss der Staatlichen Kommission gilt innerhalb von 14 Tagen.

Wie Ukrinform berichtete, hat das Kabinett die Verordnung geändert, wodurch die Regeln für die Festlegung der Gefahrenzonen auch geändert wurden. Laut den Änderungen wird die rote Gefahrenzone eingestuft, wenn der Grenzwert von 320 neuen Fällen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 14 Tagen überschritten ist.

Insbesondere sieht die grüne Zone Maskenpflicht in öffentlichen Gebäuden vor, bei den Massenveranstaltungen dürfen in der grünen Zone höchstens 50 Personen, in der gelben Zone maximal 30 Mann und in der orangenen Zone höchstens 20 Menschen zusammen sein. In allen Gefahrenzonen gelten Maskenpflicht sowie Abstandsregeln.

In der grünen, gelben, orangenen Zone darf man Sportveranstaltungen ohne Zuschauer durchführen, außer internationalen Wettbewerben, wo deren Durchführung mit Zuschauern durch spezielle Vereinbarung mit dem Gesundheitsministerium möglich ist.

Beschränkt wird auch der Betreib der Restaurants und sonstiger Gaststätten bis 22.00 Uhr.

In der roten Gefahrzone (+ Beschränkung der gelben, orangenen und grünen Zone) werden au0erdem verboten: öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen; Bildungseinrichtungen, Einkaufs- und Unterhaltungszentren, Cafés und Restaurants zu besuchen.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-