Flugzeugabschuss in Teheran: Irans Infrastrukturminister in Kyjiw eingetroffen

Flugzeugabschuss in Teheran: Irans Infrastrukturminister in Kyjiw eingetroffen

Ukrinform Nachrichten
Der Vertreter der iranischen Regierung, Infrastruktur Mohammad Eslami, ist in die ukrainische Hauptstadt eingetroffen.

Wie Außenminister der Ukraine Wadym Prystaiko mitteilte, ist die Hauptaufgabe des iranischen Politikers, sich offiziell für den Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine in Teheran zu entschuldigen und offizielle Version des Vorfalls zu erklären. Die Ukraine will bei Gesprächen mit Eslami eine Übergabe der Flugschreiber der Maschine an die Ukraine zu erreichen, betonte der Außenminister.

Die Boeing-737 der Ukraine International Airlines war am 8. Januar nach Abflug vom Imam-Chomeini-Flughafen in der Nähe von Teheran abgestürzt. Die Maschine war auf dem Weg von der iranischen Hauptstadt nach Kyjiw. Ab Bord der Maschine waren 176 Menschen, darunter 11 Ukrainer, alle kamen ums Leben.

Der Iran räumte am 11. Januar ein, die Passagiermaschine von Ukraine International Airlines versehentlich abgeschossen zu haben. Zuvor bestritt das Land den Abschuss des Flugzeuges und nannte einen technischen Defekt als Ursache des Absturzes.

Der Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine Olexandr Danilow nannte die Gespräche mit dem Iran über die Übergabe der Flugschreiber kompliziert und angespannt.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-