Flugzeugabschuss: Vertreter der iranischen Regierung besucht bald Kyjiw

Flugzeugabschuss: Vertreter der iranischen Regierung besucht bald Kyjiw

Ukrinform Nachrichten
Ein Sondergesandter der iranischen Regierung wird bald die Ukraine im Zusammenhang mit dem Abschuss einer ukrainischen Passagiermaschine in Teheran besuchen.

Das sagte Außenminister der Ukraine Wadym Prystaiko bei der Fragestunde der Regierung im Parlament, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Der Sondergesandter werde sich offiziell entschuldigen und über den Abschuss informieren.

Prystaiko erklärte weiter, dass er gestern mit einem iranischen Minister gesprochen. Es gebe eine volle Zusammenarbeit mit dem Iran. „Es wurden jedoch auch Mechanismen geschaffen, wie eine gemeinsame Gruppe zur strafrechtlichen Untersuchung, es wurde auch eine Gruppe gebildet, die sich mit der Möglichkeit der verstärkten Druckausübung auf den Iran seitens der Weltgemeinschaft beschäftigt. Wir haben also alle Mechanismen nicht nur für die Entschuldigungen sondern auch für Entschädigungen für unsere Bürger in den Händen“, so der Außenminister.

Die Boeing-737 der Ukraine International Airlines war am 8. Januar nach Abflug vom Imam-Chomeini-Flughafen in der Nähe von Teheran abgestürzt. Die Maschine war auf dem Weg von der iranischen Hauptstadt nach Kyjiw. Ab Bord der Maschine waren 176 Menschen, darunter 11 Ukrainer, alle kamen ums Leben.

Der Iran räumte am 11. Januar ein, die Passagiermaschine von Ukraine International Airlines versehentlich abgeschossen zu haben. Zuvor bestritt das Land den Abschuss des Flugzeuges und nannte einen technischen Defekt als Ursache des Absturzes.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-