Nach Brand in Berufsfachschule in Odesa: Rettungs- und Bergungsarbeiten laufen weiter

Nach Brand in Berufsfachschule in Odesa: Rettungs- und Bergungsarbeiten laufen weiter

Fotos, video
Ukrinform Nachrichten
Die Rettungs- und Bergungsarbeiten nach einem Brand in der Berufsfachschule für Wirtschaft, Recht und Gaststättengewerbe in Odesa dauern an.

275 Rettungskräfte eines mobilen Zentrums des Katastrophenschutzdienstes der Ukraine sowie drei Spürhunde und 47 Stück Technik sind im Einsatz, um nach Vermissten zu suchen, teilte die Behörde mit. Am Donnerstagabend wurde eine Frauenleiche geborgen. Das Opfer wurde noch nicht identifiziert.

Beim Brand im sechsstöckigen Gebäude am 4. Dezember sind 2 Menschen ums Leben gekommen. 30 Menschen befinden sich in Krankenhäusern. 13 Personen gelten als vermisst.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-