Zwei Tote bei Explosion von Handgranate im Zentrum Kyjiws

Zwei Tote bei Explosion von Handgranate im Zentrum Kyjiws

Ukrinform Nachrichten
Zwei Menschen sind am Dienstagabend in Kyjiw bei der Explosion einer Handgranate getötet worden.

Die Explosion ereignete sich gegen 22:00 Uhr auf der Puschkin-Straße im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt. Bei der Explosion wurde auch eine junge Frau verletzt.

Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den Toten um einen 53-jährigen Kriegsveteranen und einen 42 Jahre alten Wachmann eines Bürogebäudes. Nach Medienangaben hieß der Veteran Wiktor Dehtjarow (Spitzname Sensei).

Laut dem Chef der Polizei in Kyjiw Andrij Kryschtschenko wurde die Explosion durch den fahrlässigen Umgang mit der Granate ausgelöst.

Die Polizei leitete Ermittlungen ein.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-