Verkehrsunfall mit Ukrainern in Polen

Verkehrsunfall mit Ukrainern in Polen

Ukrinform Nachrichten
Infolge einer Kollision eines Kleinbusses mit dem ukrainischen Nummernschild mit einem LKW, die am Donnerstag auf der Autobahn A4 zwischen den Städten Tarnow und Debica in Richtung Krakau passiert ist, ist eine Ukrainerin gestorben und vier weitere Personen wurden verletzt.

Diese Informationen aus den polnischen Medien wurden dem Korrespondenten von Ukrinform beim ukrainischen Generalkonsulat in Krakau bestätigt.

Laut dem Bericht soll beim Unfall ein 16-jähriges Mädchen umgekommen sein.

Die Verletzten wurden in regionale Krankenhäuser eingeliefert, Informationen über ihren Zustand werden geklärt.

In dem Kleinbus mit der ukrainischen Registrierung waren insgesamt neun ukrainische Bürger.

Nach vorläufigen Angaben der Polizei hat der Kleinbusfahrer unter unbekannten Umständen in den LKW hinten geprallt.

Die Unfallursachen werden von der Polizei ermittelt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-