236 Polithäftlinge sitzen in russischen Gefängnissen

236 Polithäftlinge sitzen in russischen Gefängnissen

Ukrinform Nachrichten
236 politische Häftlinge sitzen in Russland, einschließlich der besetzten Halbinsel Krim, hinter Gittern.

Das berichtet das Radio Free Europe/Radio Liberty unter Berufung auf einen Bericht der US-amerikanischen Anwaltskanzlei Perseus Stategies (Stand: März 2019). Dem Bericht zufolge werden in Russland oppositionelle Politiker und Bürgeraktivisten, Vertreter der religiösen und nationalen Minderheiten, LGBT-Aktivisten sowie Staatsbürger der Ukraine und pro-ukrainische Aktivisten verfolgt.

Im Bericht wird aufgerufen, umfassende Sanktionen gegen die Verantwortlichen für politische Verfolgungen zu verhängen.

Der ukrainische Regisseur. Oleh Senzow, wurde im Bericht extra erwähnt.

Wie Ukrinform zuvor berichtete, gibt es rund 70 ukrainische Polithäftlinge in Russland und auf der Krim. Unter ihnen ist auch Journalist der Nachrichtenagentur Ukrinform Roman Suschtschenko, der in Moskau wegen angeblicher Spionage zu zwölf Jahren Lagerhaft verurteilt wurde.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-