Präsident: Wir gehen keine Kompromisse ein und fordern sofortige Freilassung der Matrosen

Präsident: Wir gehen keine Kompromisse ein und fordern sofortige Freilassung der Matrosen

209
Ukrinform
Ukrainischer Staatspräsident Petro Poroschenko hat bei dem heutigen Treffen mit Familienangehörigen der gefangenen Matrosen versichert, die Ukraine gehe keine Kompromisse ein. Der erste Schritt für die weitere Lösung der Situation werde ausschließlich die Freilassung der ukrainischen Matrosen sein, die Russland an der Straße von Kertsch gefangen genommen habe, berichtet der Pressedienst des Staatschefs.  

Poroschenko zufolge tut die Ukraine alles, damit unsere Marinesoldaten nach Hause zurückkehren. „Wir gehen keine Kompromisse ein. Und wenn gefragt wird, ob es irgendwelche Vorbedingungen gibt, damit wir weitere Schritte machen? Ich sage, der erste Schritt - Soldaten zurück nach Hause“, sagte der Präsident.

Er erinnerte daran, dass die ukrainischen Schiffe an der Straße von Kertsch eine übliche Aufgabe ausführten. Laut der Genfer Konvention gelten die durch Russland gefangen genommenen Matrosen als Kriegsgefangene und können vor kein Kreml-Gericht gebracht werden.

Präsident informierte die Angehörigen der Matrosen über die Verhandlungen mit den Staats- und Regierungschefs anderer Länder und Präsidenten der internationalen Organisationen, mit denen die Frage der russischen Aggression gegen Ukraine und die Forderung Russland, die ukrainischen Soldaten freizulassen, angeschnitten wurde.

„Gleich nach diesen Verhandlungen haben sie alle eine klare Forderung an Präsident Putin gestellt. Die erste Forderung – Heimkehr der Soldaten. Die zweite ist die Rückgabe der Schiffe und die dritte – Gewährleistung der ungehinderten Durchfahrt durch die Straße von Kertsch“, fügte er hinzu.

Der Präsident versicherte auch, dass die gesamte Ukraine stolz darauf sei, wie sich ukrainische Matrosen während der Aggression, während des Angriffs auf die Schiffe „Berdjansk“, „Nikopol“ und den Schlepper verhielten.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-