Polen bestätigt Überfall Piraten auf Schiff mit Polen und Ukrainer an Bord

Polen bestätigt Überfall Piraten auf Schiff mit Polen und Ukrainer an Bord

Ukrinform Nachrichten
Polnisches Außenministerium hat am Montag die Aufbringung des Schiffes Pomerania Sky von nigerianischen Piraten bestätigt.

Das twitterte das Außenministerium Polens.

„Der Reeder von Pomerania Sky hat bestätigt, dass aus dem Schiff vor der Küste Nigerias 11 Mitglieder der Besatzung entführt wurden, darunter acht Bürger von Polen“, heißt es in der Meldung des polnischen Außenministeriums.

Aus den früheren Meldungen der polnischen Medien folgt, dass Piraten außer den acht Polen zwei Filipinos und einen Ukrainer entführt haben.

Die Aufbringung des Schiffes unter der Flagge von Liberia geschah um 04:00 Uhr morgens am 27. Oktober 50 Seemeilen von der Küste Nigerias. Die Piraten fuhren mit zwei Motorbooten heran und brachten das Schiff auf. Allerdings gelang es der Crew, ein SOS-Signal zu senden. Den vorläufigen Angaben zufolge wurde keiner der Besatzung während der Aufbringung des Schiffes verletzt.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-