Zwei Piloten beim Absturz der Su-27UB ums Leben gekommen

Zwei Piloten beim Absturz der Su-27UB ums Leben gekommen

256
Ukrinform
Bei dem Absturz des ukrainischen Kampfjets Su-27UB in der Region Winnyzja sind zwei Piloten ums Leben gekommen.

Das geht aus der Mittelung des Generalstabs hervor.

"Laut präzisierten Informationen ist heute (am Dienstag - Red.)" gegen 17.00 Uhr in der Nähe des Dorfes Ulaniw, das zwischen den Ortschaften Berdytschiw und Chmilnyk liegt, das Flugzeug der Luftstreitkräfte der Ukraine vom Typ Su-27UB abgestürzt.

Mit Bedauern teilen mit, dass die Rettungsgruppe die Leichen der beiden Piloten geborgen hat. Die Umstände des Zwischenfalls werden geklärt", heißt es in der Mitteilung.

Die Streifkräfte der Ukraine äußern den Angehörigen der Gefallenen tiefempfundenes Beileid.

Wie Ukrinform berichtete, ist eine Suchoi SU-27 am Abend den 16. Oktober bei einem Manöver in der Nähe des Dorfes Ulaniw, das zwischen den Ortschaften Berdytschiw und Chmilnyk liegt, abgestürzt.

Zwei Piloten, der stellvertretende Befehlshaber des Luftkommandos Osten, Oberst Iwan Petrenko, und ein US-Luftwaffenpilot, sind ums Leben gekommen. Das Kommando der US-Luftwaffe in Europa und Afrika hat bestätigt, dass "ein Mitglied der US-Streitkräfte an dem Vorfall beteiligt sei".

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-