Tschernihiw: 10.000 Menschen wegen Brandes in Munitionslager evakuiert – Video

Tschernihiw: 10.000 Menschen wegen Brandes in Munitionslager evakuiert – Video

Ukrinform Nachrichten
Etwa 10.000 Menschen sind in der Region Tschernihiw wegen eines Brandes in einem Munitionslager evakuiert worden.

Das gab der erste stellvertretende Innenminister, Serhij Jarowyi, bekannt. Jarowyi leitet einen operativen Stab der Polizei, Nationalgarde und des Katastrophenschutzdienstes, meldet die Pressestelle des Innenministeriums. Nach seinen Angaben sind am Ort rund 220 Mitarbeiter des Katastrophenschutzdienstes, 100 Polizisten, 150 Nationalgardisten und 60 Stück Technik im Einsatz. Opfer gebe es nach vorläufigen Informationen nicht.

Die Meldung über den Brand im Munitionslager nahe der Ortschaft Druschba, Rayon Itschnja, ist um 03:30 eingegangen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-