Evakuierung von Kindern aus Armjansk - Bilderstrecke

Evakuierung von Kindern aus Armjansk - Bilderstrecke

Ukrinform Nachrichten
Kinder aus der Stadt Armjansk, auf der besetzten Halbinsel Krim, werden wegen einer Umweltkatastrophe evakuiert.

Wie krimtatarische Zeitung „Awdet“ berichtet, sollten die Kinder und ihre Eltern bis zu vier Stunden auf Busse warten. Armjansk sehe wie eine Geisterstadt aus. Der Notstand werde aber nicht ausgerufen.

In der Nacht zum 24. August sind in Armjansk unbekannte Giftstoffe in die Luft gelangen. Der ukrainische Grenzschutzdienst registrierte später auch die chemische Verschmutzung in der mit der Krim benachbarten Region Cherson. In Armjansk befindet sich ein Titanwerk.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-