Umweltsituation auf der Krim: Ukraine wendet sich an UNO und OSZE

Umweltsituation auf der Krim: Ukraine wendet sich an UNO und OSZE

434
Ukrinform
Die Besatzungsbehörden der Krim beeilen sich nicht ungeachtet ausdrücklicher Merkmale der Umweltkatastrophe in Armjansk, den Notstand auf der Halbinsel zu verhängen. Um die Tatsachen über die Verletzung der Menschenrechte feststellen zu können, wurde die Informationen an die UNO, die OSZE, die WHO, das IKRK übergeben.

Das schrieb der Vertreter des Menschenrechtsbeauftragten in der Autonomen Republik Krim und der Stadt Sewastopol, Ismail Chalikow, in Facebook.

"Schwefeldioxid-Konzentration in Luft (im Norden der Krim - Red.) erhöhte die Norm.  Es gebe allerdings bis jetzt keine Angaben, inwiefern die Norm überschritten ist. Die Besatzungsmacht in Person von Aksjonow (der sogenannte Chef der Regierung der Krim - Red.) erklärte, das Werk Titan sei für zwei Wochen außer Betrieb genommen worden, in Schulen der Region werden außerplanmäßige Ferien erklärt, die Kinder werden in Sanatorien gebracht. Beunruhigend ist das, dass der Notstand bis jetzt nicht verhängt wurde, erwachsene Bevölkerung nicht evakuiert wird und Besatzer "beruhigen" Menschen weiter", schrieb Chalikow.   

Wie berichtet, gelang eine unbekannte Substanz in der Nacht vom 23. auf den 24. August im Norden der Krim in die Luft. Am 30. August haben die lokalen Ökologen und Experten, die die Forschungen in dieser Region durchführten, Schlussfolgerung gezogen, dass eine Quelle der Verdunstung das Werk Titan wegen der anomalen Hitze und des Defizits an Wasser werden konnte.

nj

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>