Schadstoffe aus Titanwerk in Armjansk: Ukrainische Grenzschützer melden Beschwerden

Schadstoffe aus Titanwerk in Armjansk: Ukrainische Grenzschützer melden Beschwerden

Ukrinform Nachrichten
Ukrainische Grenzschützer an der administrativen Grenze zur besetzten Krim klagen über Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen.

Die Grenzschützer arbeiten nicht weit von dem Werk „Titan“ in der Stadt Armjansk, auf der Krim, sagte Berater des Chefs des ukrainischen Grenzschutzdienstes Oleh Slobodjan einem Korrespondenten von Ukrinform. Die Gefahr wegen der Luftverschmutzung für Menschen auf dem ukrainischen Festland besteht nicht, weil der Wind in Richtung der Krim weht, betonte er.

Die Chemiewerke in Armjansk und Krasnoperekopsk verursachten die starke Luftverschmutzung im Norden der Krim und in der Oblast Cherson.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-