Tödlicher Verkehrsunfall in Transkarpatien: Lokalbeamter muss in U-Haft

Tödlicher Verkehrsunfall in Transkarpatien: Lokalbeamter muss in U-Haft

4907
Ukrinform Nachrichten
Ein Gericht in der Gebietshauptstadt Transkarpatiens Uschhorod hat die Untersuchungshaft gegen den suspendierten Leiter der staatlichen Verwaltung im Rayon Peretschyn, Wiktor Olefir, angeordnet.

Der Beamte ist für den tödlichen Verkehrsunfall am 13. Juli verantwortlich. Er fuhr unter Alkoholeinfluss zwei Frauen an. Beide starben später. Eine Stunde zuvor beteiligte sich der Beamte an einem anderem Unfall – an der Kollision von zwei Autos. Die Polizei ließ ihn nach diesem Unfall weiterfahren.

Der Leiter der staatlichen Verwaltung wurde von seinem Amt suspendiert.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-