Baluch hungert bereits 100 Tage: Krimer Menschenrechtsaktivisten schlagen Alarm

Baluch hungert bereits 100 Tage: Krimer Menschenrechtsaktivisten schlagen Alarm

165
Ukrinform
Die „Krimer Menschenrechtsgruppe“ ruft auf ihrer offiziellen Webseite auf, den ukrainischen Aktivisten Wolodymyr Baluch zu retten, der vor 100 Tagen in einen unbefristeten Hungerstreik getreten ist.

„Helfen Sie, Wolodymyr Baluch zu retten! Heute sind es 100 Tage, als der ukrainische politische Gefangene Wolodymyr Baluch aus Protest in den Hungerstreik getreten ist. Krimer Menschenrechtsgruppe hat Informationen darüber gesammelt, wie Wolodymyr innerhalb von drei Monaten gegen das illegale Urteil der russischen Behörden protestiert“, schreibt die Menschenrechtsgruppe.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?> */ ?>