OVK-Stab bestätigt Tod von zwei Soldaten nicht, ihr Schicksal unbekannt

OVK-Stab bestätigt Tod von zwei Soldaten nicht, ihr Schicksal unbekannt

394
Ukrinform
Im Gebiet der Operation der Vereinigten Kräfte (OVK) sind gestern zwei Soldaten verwundet worden. Das Schicksal von zwei weiteren Soldaten, über deren Tod berichtet wurde, ist unbekannt.

Das sagte Sprecher der Vereinigten Kräfte Josef Wenskowytsch in einem Kommentar für Ukrinform. Am Donnerstagmorgen meldete die Pressestelle den Tod von zwei Soldaten. Später wurde herausgestellt, dass vier Soldaten auf einem Beobachtungsposten im Raum Donezk angegriffen wurden, sagte der Sprecher. Zwei Armeeangehörige seien dabei verwundet worden. Das Schicksal von zwei weiteren Soldaten sei unbekannt.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-