Ein ukrainischer Soldat gefangen genommen

Ein ukrainischer Soldat gefangen genommen

392
Ukrinform
Ein Soldat der 30. Brigade der ukrainischen Streitkräfte ist in Gefangenschaft geraten.

Das gab die Brigade auf Facebook bekannt. Der Soldat galt seit dem 24. Mai als vermisst, heißt es in der Meldung. Im Netz sei ein Video des Verhörs des Soldaten veröffentlicht worden.

Auf dem Video kann man sehen, dass der Soldat im Stress ist, sieht erschöpft aus, so die Meldung weiter. Er sei unter dem starken psychologischen Druck gewesen. „Die Tatsache, dass der Soldat behauptet, dass russische Truppen in der Ukraine fehlen, weist darauf hin, dass Vertreter der russischen Geheimdienste mit dem 19-jährigen Mann gearbeitet hatten.“

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-