Chlorleitungen in Donezker Wasserfilterstation bei Beschuss beschädigt - UNICEF

Chlorleitungen in Donezker Wasserfilterstation bei Beschuss beschädigt - UNICEF

477
Ukrinform
Der Betrieb in der Donezker Wasserfilterstation wird heute wegen Beschuss eingestellt.

Das gab das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen auf Twitter bekannt. Auch die Chlorleitungen wurden beim Beschuss beschädigt, was eine Gefahr für das Leben der Mitarbeiter darstellt. Das Kinderhilfswerk ruft alle Konfliktparteien auf, den Beschuss von Wasseranlagen zu vermeiden. Die Wasserfilterstation versorgt 345.000 Menschen mit Trinkwasser.

Der Betrieb der Anlage wurde nach dem Beschuss der Terroristen am 17. Mai eingestellt.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-