Geiselbefreiung: Medwedtschuk spricht über Austausch „104 gegen 37“

Geiselbefreiung: Medwedtschuk spricht über Austausch „104 gegen 37“

Ukrinform Nachrichten
In der Frage des zweiten großen Austauschs von Gefangenen im Donbass gehe es um den Austausch nach der Formel „104-109“ Rebellen gegen 37 Ukrainer, sagte in einem Interview mit bbc.com der Anführer der Organisation „Ukrainische Wahl“, Wiktor Medwedtschuk, der sich auch mit dem Austausch von Gefangenen im Donbass befasst.

„Nach dem größten Austausch am 27. Dezember 2017 haben wir zwei Punktaustausche durchgeführt. Parallel läuft seit dieser Zeit die Vorbereitung auf die zweite Etappe dieses großen Austausches…“ sagte er.

Ihm zufolge bleiben auf dem Territorium der Ukraine 104 bis 109 Menschen, die nicht anerkannte „Republiken“ suchen. Von denen, die die ukrainische Seite auf den unkontrollierten Territorien in Regionen Donezk und Luhansk sucht, sind 37 Personen identifiziert. Diese Zahlen seien ein Gegenstand des Verhandlungsprozesses, der nicht sogar für eine Minute aufhöre.

Es gebe allerdings kein konkretes Datum für den Austausch.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-