Soldat stirbt durch Schuss von Kameraden

Soldat stirbt durch Schuss von Kameraden

556
Ukrinform
Ein Soldat im Gebiet der Antiterror-Operation ist durch Schuss aus der Waffe eines Kameraden tödlich verletzt worden.

Das teilt die Pressestelle des Stabs der Antiterror-Operation (ATO) auf Facebook mit. Der Vorfall habe sich nach vorläufigen Angaben am 18. Februar wegen eines fahrlässigen Umgangs mit der Waffe ereignet. Der Verletzte sei sofort in ein Militärkrankenhaus eingeliefert worden. Die Ärzte konnten aber den Soldaten nicht retten.

Im Fall wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>