Zwei Marineinfanteristen töten Kameraden

Zwei Marineinfanteristen töten Kameraden

313
Ukrinform
Die Militärstaatsanwaltschaft der Ukraine hat zwei Soldaten im Gebiet der Antiterror-Operation (ATO) verhaftet. Sie werden verdächtigt, vier Marineinfanteristen einer Marineinfanterie-Brigade getötet zu haben.

Das gab die Pressesprecherin der Behörde, Larysa Sargan, auf ihrer Facebook-Seite bekannt. Die Soldaten hätten ein Geständnis abgelegt. Grund für den Tod seien Streitereien während der Dienstzeit gewesen.

Laut Sargan leitete die Militärstaatsanwaltschaft Ermittlungen ein. Die Verdächtigen wollten den Tod mit Feuer und Sprengsatz verdecken. Die Toten hätten Schusslöcher.

Die Leichen der Marineinfanteristen wurden in einem Haus, wo sie wohnten, entdeckt.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-