Donbass: OSZE meldet rund 600 Explosionen binnen 48 Stunden

Donbass: OSZE meldet rund 600 Explosionen binnen 48 Stunden

Ukrinform Nachrichten
Die Beobachter der OSZE-Mission in der Ukraine haben im Zeitraum vom 19:30 Uhr am 02. Februar bis zum 19:30 Uhr am 04. Februar über 600 Explosionen im Donbass registriert.

Das gab die Sonderbeobachtermission (SMM) der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa in ihrem Bericht bekannt. Vom Abend des 02. Februars bis zum Abend des 03. Februars habe es etwa 340 Explosionen, vom Abend des 03. Februars bis zum Abend des 04. Februars rund 290 Explosionen gegeben. Die Mission habe Explosionen im südwestlichen Vorort von Awdijiwka beobachtet. Die Zahl der Explosionen in der Oblast Luhansk sei zurückgegangen.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-