Korrespondent von Radio Ukraine in Weißrussland festgenommen

Korrespondent von Radio Ukraine in Weißrussland festgenommen

Ukrinform Nachrichten
Der eigene Korrespondent von „Radio Ukraine“, Pawel Scharoiko, ist in Weißrussland festgenommen worden.

Das gab am Freitag Chef der Nationalen Rundfunkgesellschaft, Zurab Alasania, auf Facebook bekannt. Scharoiko ist laut Alasania Staatsbürger der Ukraine. Die weißrussische Botschaft antwortet auf Anfragen der Rundfunkgesellschaft nicht, schrieb er. Nach inoffiziellen Angaben lautet der Vorwurf gegen den Journalisten „standardgemäß für ausländische Korrespondenten“ Spionage, teilte Alasania weiter mit.

Die Redakteurin von „Radio Ukraine“, Switlana Mjalyk, bestätigte die Festnahme. Die Ehefrau von Scharojko habe mitgeteilt, dass die Festnahme am 25. Oktober in Minsk stattfand. Auch die  Wohnungsräume seien durchsucht worden.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-