Auf der Krim zwei Kurultai-Delegierte bei einem Autounfall umgekommen

Auf der Krim zwei Kurultai-Delegierte bei einem Autounfall umgekommen

Ukrinform Nachrichten
Auf der besetzten Krim sind bei einem Autounfall zwei Delegierte von Kurultai (Nationalversammlung, die höchste Vertretung des Krimtatarischen Volkes), Serwer Mennanow und Ruslan Usmanow, ums Leben gekommen.

Das teilte auf seiner Facebook-Seite der Vorsitzende von Medschlis des Krimtatarischen Volkes, Refat Tschubarow, mit.

„Auf der Krim sind Serwer Mennanow und Ruslan Usmanow bei einem Autounfall umgekommen. Im Namen von Medschlis des Krimtatarischen Volkes und von mir selbst spreche ich aufrichtiges Beileid an die Familien und Angehörige von Delegierten von Kurultai des Krimtatarischen Volkes Serwer Mennanow und Ruslan Usmanow aus“, schreibt Tschubarow.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-