Kontrollposten „Majorsk“ unter Beschuss der Terroristen

Kontrollposten „Majorsk“ unter Beschuss der Terroristen

237
Ukrinform
Die russisch-terroristischen Truppen haben in der Nacht zum Sonntag den Kontrollposten „Majorsk“ an der Trennlinie in der Oblast Donezk beschossen.

Das erklärte die ukrainische Seite des Gemeinsamen Zentrums für Kontrolle und Koordination für Waffenruhe und Stabilisation an der Trennlinie. Die Erklärung wurde die Pressestelle des Stabs der Antiterror-Operation (ATO) am Montag veröffentlicht.

Nach Angaben des Zentrums hätten die illegalen Militärformationen am Samstag mit Schusswaffen und schweren Maschinengewehren die Ortschaft Saizewe (Oblast Donezk) beschossen. Am nächsten Tag sei in einem Modul für die Prüfung der Papiere am Kontrollposten „Majorsk“, nahe Saizwe, eine Beschädigung durch ein Projektil des Kalibers 7,62 mm entdeckt worden. Da der Kontrollposten in der Nacht nicht funktioniere, niemand sei zu Schaden gekommen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-