5 Tote bei Brand in Hostel: Gitter an Fenstern verhindern Flucht – Fotos

5 Tote bei Brand in Hostel: Gitter an Fenstern verhindern Flucht – Fotos

229
Ukrinform
Wegen der vergitterten Fenster wurde ein Hostel in der Stadt Saporischschja zur Feuerfalle. Ein Hydrant in der Nähe des Hostels wurde demontiert, berichtet der Katastrophenschutzdienst der Region Saporischschja.

Nach vorläufigen Ermittlungsangaben nahm das Hostel seine Tätigkeit Ende 2016 in einem ehemaligen Gebäude einer Bäckerei auf. In der Nacht zum Montag, um 02:46 Uhr, war im Hostel das Feuer ausgebrochen. Laut dem Katastrophenschutzdienst waren die Fenster durch Gitter verriegelt. Eine Flucht durch den stark verrauchten Korridor sei unmöglich gewesen. Der 20 Meter vom Gebäude liegende Hydrant sei demontiert worden. Die Feuerwehr sollte das Wasser aus dem 300 Meter entfernten Hydrant bringen.

Bei dem Brand sind fünf Menschen sind ums Leben gekommen. Vier Menschen fanden die Feuerwehrkräfte tot. Eine Person starb im Rettungswagen. Vier Menschen, darunter ein 8-jähriges Mädchen wurden gerettet.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-