Außenministerium der Ukraine fordert Freilassung von Pawlo Hryb

Außenministerium der Ukraine fordert Freilassung von Pawlo Hryb

709
Ukrinform
 Das ukrainische Außenministerium hat in seinem Statement von Russland gefordert, die Rückkehr des 19-jährigen Ukrainer, Pawlo Hryb, in die Heimat zu gewährleisten.

Die Außenbehörde protestiert entschieden gegen die Festnahme und Inhaftierung von Pawlo Hryb in Russland. „Wir fordern von der russischen Seite, den Zugang der ukrainischen Konsuln zu dem ukrainischen Staatsbürger Pawlo Hryb sofort zu gewährleisten, vollständige Informationen über Ort, Ursache und Umstände seiner Festnahme, Haftbedingungen zu geben und seine Rückkehr in di Ukraine zu gewährleisten“, heißt es im Statement. Das Ministerium habe weiter aufs Schärfste Verfolgungen ukrainischer Staatsbürger durch den russischen Staat in und außerhalb Russlands, unbegründete Festnahmen der Ukrainer, Verletzung ihres Rechtes auf faires Verfahren und politische motivierte Prozesse verurteilt.

Das Außenministerium warf Russland systematische Verletzung des konsularischen Abkommens zwischen der Ukraine und Russland vor. Russland solle Diplomaten über die Festnahme der Ukrainer binnen drei Tagen seit der Festnahme informieren. Im Fall von Pawlo Hryb habe das ukrainische Generalkonsulat in Rostow am Don den auf den 31. August datierten Einschreibebrief nur am 7. September, 14 Tage nach der Festnahme, erhalten.

Pawlo Hryb reiste am 24. August zu einem Treffen mit einem Mädchen aus Russland, das er in den sozialen Netzwerken kennenlernt, in die weißrussische Stadt Homel und wurde verschwunden. Sein Vater, Ihor Hryb, erfuhr in Weißrussland, dass der russische Geheimdienst FSB in der Region Krasnodar nach Pawlo Hryb wegen des „Terroranschlags“ fahndet.

Am 7. September wurde bekannt, dass Hryb sich in einem Untersuchungsgefängnis in der russischen Stadt Krasnodar befindet.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-