Dritter Jahrestag des Todes von Ukrinform-Journalisten Oleh Sadojantschuk in der Ostukraine

Dritter Jahrestag des Todes von Ukrinform-Journalisten Oleh Sadojantschuk in der Ostukraine

Ukrinform Nachrichten
Mitarbeiter der Nachrichtenagentur Ukrinform Oleh Sadojantschuk (1971-2014) ist am 4. September 2014 im Gebiet der Antiterror-Operation in der Ostukraine ums Leben gekommen.

Sadojantschuk wurde am 29. August als Freiwilliger zur Armee eingezogen und diente im 12. Bataillon der territorialen Verteidigung Kiews. In der Nacht zum 4. September wurde sein Lager im Dorf Dmytriwka, Rayon Nowoaidar, bei einem Beschuss mit Raketenwerfern „Smertsch“  vernichtet.  Oleh Sadojantschuk wurde 1971 im russischen Chabarowsk geboren. Nach dem Studium an der Schewtschenko-Universität Kiew war er als Journalist bei den Fernsehsendern 1+1, «Novy-TV», «Sity», „5. Kanal“ und bei den Nachrichtenagenturen UNIAN und Ukrinform tätig.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-