Verteidigungsministerium: Mitarbeiter der Hauptverwaltung für Aufklärung bei Auto-Explosion in Kiew getötet

310
Ukrinform
Bei der Explosion eines Mercedes-Pkws am Dienstagmorgen in Kiew ist der Mitarbeiter der Hauptverwaltung für Aufklärung im Verteidigungsministerium der Ukraine, Oberst Maxym Schapowal, getötet worden.

Das teilt die Pressestelle des Verteidigungsministeriums der Ukraine mit. „Heute, am 27. Juni, explodierte im Kiewer Stadtbezirk Solomjanskyi ein Auto. Bei der Explosion kam der Mitarbeiter der Hauptverwaltung für Aufklärung im Verteidigungsministerium der Ukraine, Oberst Maxym Schapowal, ums Leben“, so die Meldung.

 „Ukrainska Prawda“ berichtete zuvor unter Berufung auf Quellen im Verteidigungsministerium, dass der getötete Maxym Schapowal Kommandeur einer Sondereinheit der Hauptverwaltung für Aufklärung war.

Das Auto explodierte an der Kreuzung Solomjanska-Straße/ Olexiiwska-Straße.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-