Britischer Fotograf Christopher Nunn in Awdijiwka schwer verletzt

484
Ukrinform
Der britische Fotojournalist Christopher Nunn ist am Donnerstagabend bei Beschuss von Awdijiwka schwer verletzt worden.

Der Fotograf wurde in ein Krankenhaus in der Stadt Dnipro eingeliefert. Nach Angaben des Chefarztes des Metschnikow-Krankenhauses in Dnirpo, Serhij Ryschenko, habe Nunn ein Auge fast verloren. Das zweite Auge sei auch verletzt worden und die Ärzte würden alles tun, um es zu retten. Er sei aber erblindet.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-