Schon 18 Menschen an gepanschten Wodka gestorben

Schon 18 Menschen an gepanschten Wodka gestorben

429
Ukrinform
In der Region Charkiw sind schon 18 Menschen nach dem Konsum von gepanschtem Wodka gestorben.

21 Opfer befinden sich in Krankenhäusern, gab am Dienstag die Sprecherin der regionalen Staatsanwaltschaft, Vita Dubowik, mit.

Ein Gericht stellte die Eigentümer von Läden, wo der Wodka verkauft wurde, unter Hausarrest. Die Staatsanwaltschaft legte eine Berufung gegen Hausarrest ein, sagte Dubowik.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-