Hitze lässt Minen in die Luft gehen

Hitze lässt Minen in die Luft gehen

556
Ukrinform
Aufgrund des durch die Hitze entstandenen Brandes auf den Feldern in der Nähe der Kontrollpunkten „Stanytschno-Luhanske“ und „Sajzewe“ (Ostukraine) ist der Durchlass der Bürgerinnen und Bürger, die die Trennlinie überqueren, vorübergehend gestoppt, teilt der Staatliche Grenzschutzdienst der Ukraine mit.

„Am 18. Juli, gegen 14:30 Uhr, hat neben der Kontrollstelle „Stanytschno-Luhanske“ der Brand begonnen. Darüber hinaus sind wegen des Brandes Minen und Munition in die Luft gegangen, die während der Kämpfe nicht explodiert sind. Der Durchlass von Personen und Fahrzeugen wurde sofort von Grenzsoldaten gestoppt. Die Bürger, die am Kontrollpunkt waren, wurden evakuiert“, heißt es im Bericht.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-