Brand in Seniorenheim: Untersuchungskommission nimmt ihre Arbeit auf

Brand in Seniorenheim: Untersuchungskommission nimmt ihre Arbeit auf

311
Ukrinform
Eine Regierungskommission zur Untersuchung der Ursachen des Brandes in einem Seniorenheim im Dorf Litotschky, Region Kyiw, hat in der heutigen Sitzung des Ministerkabinets ihre Arbeit aufgenommen. Das meldet das Regierungsportal.

Die Kommission werde die Ursachen des Brandes, bei dem 17 Menschen ums Leben kamen, untersuchen, sowie andere Seniorenheime in allen Regionen des Landes überprüfen, heißt es. In einem Monat solle die Kommission einen Bericht vorlegen.

Die Kommission leitet Vizepremier und Infrastrukturminister Gennadi Subko.

Bei dem Brand im Seniorenheim in Litotschky sind in der Nacht zum 29. Mai 17 Menschen gestorben. 18 Menschen konnte die Feuerwehr retten.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-