Neue Schutzhülle wird über Reaktorblock 4 in Tschornobyl im November geschoben werden

Neue Schutzhülle wird über Reaktorblock 4 in Tschornobyl im November geschoben werden

502
Ukrinform
Die neue Schutzhülle soll üben den havarierten Reaktor des Atomkraftwerkes Tschornobyl im November 2016 geschoben werden, erklärte Generaldirektor des AKWs Ihor Gramotkin in einem Interview für DT.UA.

"Unter den Projekten, die mit der internationalen Hilfe im Atomkraftwerk realisiert werden, ist die neue Schutzhülle über den zerstörten vierten Reaktorblock das wichtigste Projekt“, sagte Gramotkin.

Die Arbeiten befinden sich laut dem Generaldirektor in der Schlussphase. Gemäß den Plänen solle die Hallenkonstruktion im November 2016 üben den Reaktor geschoben werden. Damit sei die zweite Etappe „der Umwandlung des Objekts „New Safe Confinement“ in ein umweltsicheres System“ abgeschlossen. In der dritte Etappe sollten „instabile Metallkonstruktionen demontiert und brennstoffhaltige Massen“ geborgen werden.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-