Heraschtschenko:  UN-Mitarbeiter sitzt im Gefängnis

Heraschtschenko: UN-Mitarbeiter sitzt im Gefängnis

455
Ukrinform
Die Terroristen haben am 8. April in Donezk einen Mitarbeiter der UN-Beobachtermission in der Ukraine festgenommen. Er ist Staatsbürger der Ukraine, teilte die Parlamentsabgeordnete Iryna Heraschtschenko auf Facebook.  

Seit der Festnahme hätten die internationalen Missionen, der Sicherheitsdienst der Ukraine, das ukrainische Außenministerium, die Minsker humanitäre Gruppe nicht öffentliche Bemühungen unternommen, um die Freilassung des Ukrainers zu erwirken.  Er befinde sich aber weiter in einem Gefängnis, erklärte Heraschtschenko.

Die Politikerin forderte eine sofortige Freilassung des UN-Mitarbeiters. Sie rief auch alle internationale Organisationen auf, ihre Aufmerksamkeit der Situation mit den Geiseln in den „Volksrepubliken“ zu widmen.

Wie die Ukrinform früher mitteilte, bleiben 114 Ukrainer, Zivilisten und Militärangehörigen, in Gewalt der Terroristen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-