Offiziere des russischen Generalstabs inspizieren Terroristen der „Volksrepublik Luhansk“

Offiziere des russischen Generalstabs inspizieren Terroristen der „Volksrepublik Luhansk“

431
Ukrinform
Nach operativen Angaben der ukrainischen Seite sind in die so genannte „Volksrepublik Luhansk“ russische Aufseher zusammen mit den Offizieren des Generalstabs der russischen Streitkräfte gekommen. Ziel des Besuchs „Inspektion des Systems der operativen und Gefechtsausbildung“ der illegalen Militärformationen, meldet die Pressestelle der Antiterror-Operation am Donnerstag auf Facebook.

Im Rahmen der Inspektion nahmen die Terroristen die Stellungen der Armee im  Raum Trjochizbenka aus schweren Maschinengewehren und Mörsern mit einem Kaliber von 82 Beschuss (60 Granaten), um ihre Fertigkeiten zu zeigen, so die Pressestelle. Sie hätten auch von 19 bis  20 Uhr auf den Ort Stanyzja Luhanska aus Nikolaewka auf einem 120-mm-Mörser gefeuert.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-