Wahlen

Dschemiljew: Hälfte der Präsidentschaftskandidaten hat nicht vor, die Krim zurückzugewinnen

Dschemiljew: Hälfte der Präsidentschaftskandidaten hat nicht vor, die Krim zurückzugewinnen

Etwa 20 Kandidaten für das Amt des Präsidenten der Ukraine bei den nächsten Wahlen am 31. März haben weder im Wahlprogramm noch in den Medien erwähnt, dass es notwendig sei, die durch Russland vorübergehend besetzte Gebiete zurückzuholen, sagte gestern auf einem Briefing der Anführer der Krimtataren, Mustafa Dschemiljew, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

13.03.2019

11.03.2019

07.03.2019

05.03.2019

Bei Präsidentschaftswahlen im Ausland bereits 28 Beobachter registriert

Bei Präsidentschaftswahlen im Ausland bereits 28 Beobachter registriert

Die Zentralwahlkommission der Ukraine hat für die bevorstehenden Wahlen des ukrainischen Präsidenten am 31. März in einem ausländischen Wahlkreis fünf offizielle Beobachter von der Allukrainischen Gesellschaftsorganisation „Fortgeschrittene Rechtsinitiativen“ registriert.

04.03.2019

Wahlen in der Ukraine: Russische Geheimdienste erwägen Provokationen

Wahlen in der Ukraine: Russische Geheimdienste erwägen Provokationen

Die russischen Geheimdienste wollen die Agentur des sogenannten "MGB LNR" (Ministerium für Staatssicherheit der so genannten "Volksrepublik" LNR - Red.) einsetzen, um außerplanmäßige Situationen in Wahllokalen während der Präsidentschaftswahlen in der Ukraine zu inspirieren.

02.03.2019

01.03.2019

In Wahllokalen wird nur Polizei auf Ordnung sehen

In Wahllokalen wird nur Polizei auf Ordnung sehen

In den Wahllokalen und Bezirkswahlkommissionen werde ausschließlich die Nationalpolizei, insbesondere die Kyjiwer Polizei, auf die Ordnung achten, und keine öffentlichen Organisationen zum Schutz der öffentlichen Ordnung oder anderen Bürgergruppen, erklärte gestern bei einer Beratung der Polizeichef von Kyjiw, Andrij Kryschtschenko, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

28.02.2019

26.02.2019

Chefin der Zentralwahlkommission versichert Transparenz bei Präsidentschaftswahlen

Chefin der Zentralwahlkommission versichert Transparenz bei Präsidentschaftswahlen

Die Vorsitzende der Zentralwahlkommission der Ukraine, Tetjana Slipatschuk, hat in ihrer Rede auf dem Lernberatungsseminar mit den Vorsitzenden und Sekretären der Wahlkreiskommissionen über die Präsidentschaftswahlen am 31. März versichert, dass der Wahlprozess der nächsten Präsidentschaftswahlen am 31. März nach höchsten internationalen Standards organisiert wird.

25.02.2019

23.02.2019

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-