ZWK wertet über 92,5 Prozent der Wahlprotokolle aus:

ZWK wertet über 92,5 Prozent der Wahlprotokolle aus: "Batkiwschtschyna" überholt "Europäische Solidarität"

Ukrinform Nachrichten
Die Zentrale Wahlkommission hat 92,55 Prozent der elektronischen Protokolle zu der Parlamentswahl bearbeitet.

Die Angaben wurden auf der Webseite der Wahlkommission veröffentlicht.

Laut den veröffentlichen Angaben haben 43,11 Prozent der Wähler für die Partei "Diener des Volkes" gestimmt.

"Oppositionelle Plattform - Für das Leben" erhält 13,03 Prozent, die Partei "Batkiwschtschyna" 8,18%, die "Europäische Solidarität" 8,15%, "Holos" 5,87 Prozent der Wählerstimmen.

Alle anderen Parteien schaffen die Fünf-Prozent-Hürde nicht. So erhielt die Radikale Partei von Oleh Ljaschko 4,0%, die Partei "Kraft und Ehre" 3,8%, "Oppositioneller Block" 3,07%, die "Ukrainische Strategie von Hrojsman" 2,32%, die Partei von Scharij 2,24%, die Partei Swoboda  2,17 Prozent der Stimmen.

Am Sonntag, den 21. Juli fanden in der Ukraine vorgezogene Parlamentswahlen statt.

nj


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-