Ukraine wählt neues Parlament

Ukraine wählt neues Parlament

Ukrinform Nachrichten
Am 21. Juli findet in der Ukraine die vorgezogene Parlamentswahl statt.

Die Wahllokale in der Ukraine und im Ausland öffnen um 8 Uhr und schließen um 20 Uhr Ortszeit. Die Wähler erhalten zwei Stimmzettel, ein Stimmzettel mit der Liste der Parteien und ein Stimmzettel mit der Liste der Direktkandidaten.

Für die Parlamentswahl wurden 199 Wahlkreise und ein Wahlkreis im Ausland sowie rund 30.000 Wahlkommissionen in der Ukraine und 102 im Ausland gebildet.

In einigen Wahlkreisen der Oblaste Donezk und Luhansk und auf der annektierten Halbinsel Krim findet die Parlamentswahl nicht statt.

Bei der Parlamentswahl kandidieren etwa 2700 Menschen über Listen von 22 Parteien und rund 3200 in den Einzelwahlkreisen.

Die Wahl beobachten Vertreter von 163 ukrainischen Organisationen und 1719 Vertreter von internationalen Organisation und 12 Ländern.

Circa 130.000 Sicherheitskräfte sorgen für Ordnung bei der Wahl.

Präsident Wolodymyr Selenskyj hatte am 21. Mai das Parlament aufgelöst und vorgezogene Neuwahlen für den 21. Juli angesetzt. Das Dekret trat am 23. Mai in Kraft.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-