ZWK nimmt sämtliche beglaubigten Wahlprotokolle entgegen

ZWK nimmt sämtliche beglaubigten Wahlprotokolle entgegen

Ukrinform Nachrichten
Die Zentrale Wahlkommission (ZWK) hat die Annahme der beglaubigten Wahlprotokolle von den Wahlkreiskommission bei der Stichwahl um das Präsidentenamt abgeschlossen. Derzeit werden die Dokumente gemäß den Anforderungen der Gesetzgebung bearbeitet.

Dies teilte der stellvertretende Leiter der Zentralen Wahlkommission Jewgen Radtschenko den Journalisten nach der Sitzung der Kommission mit, meldet ein Ukrinform-Korrespondent.

Ihm zufolge werden die Wahlprotokolle, die gestern und heute aus den Wahlkreiskommissionen entgegengenommen wurden, ausgewertet, um deren vollständige Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung festzustellen.

Am Donnerstag, den 25. April erklärte der Präsidentschaftskandidat Wolodymyr Selenskyj, die Zentrale Wahlkommission verzögere die offizielle Bekanntgabe der Wahlergebnisse.

Am 21. April fand die Stichwahl in der Ukraine statt. Wolodymyr Selenskyj erhält 73,22 Prozent der Wählerstimmen, Petro Poroschenko -  24,45%.

nj

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-