ZWK-Vorsitzende: Wir haben alles getan, damit Wahlen demokratisch anerkannt werden

ZWK-Vorsitzende: Wir haben alles getan, damit Wahlen demokratisch anerkannt werden

Ukrinform Nachrichten
Die neue Zusammensetzung der Zentralwahlkommission der Ukraine (ZWK) habe alles Mögliches getan, damit die ukrainische und internationale Gemeinschaft den Wahlprozess als demokratisch, und als solchen, der allen internationalen Standards entspricht, anerkennt wird, schrieb die Chefin der Zentralen Wahlkommission Tetyana Slipatschuk auf ihrer Facebook-Seite.

„Die Wahlen des ukrainischen Präsidenten haben erneut betont, dass die neue Zusammensetzung der Zentralen Wahlkommission alles, was von ihr abhängt, getan hat, damit die ukrainische Öffentlichkeit und die internationale Gemeinschaft den Wahlprozess als demokratisch und im Einklang mit allen internationalen Standards anerkennen“, postete sie.

Gleichzeitig brachte sie ihre Überzeugung zum Ausdruck, dass die Kommission ihre Arbeit selbst nicht bewerten kann und nur die Gesellschaft das Recht hat, in vollem Maße zu beurteilen, wie offen, transparent und, vor allem, kompetent die Arbeit der Kommission ist.

yv

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-