Internationale Wahlbeobachter: Stichwahl „gut organisiert“

Internationale Wahlbeobachter: Stichwahl „gut organisiert“

Ukrinform Nachrichten
Die Stichwahl in der Ukraine war aus Sicht internationaler Wahlbeobachter gut organisiert. Unbedeutende Verstöße können das Wahlergebnis nicht beeinflussen.

Das sagte der Leiter der Wahlbeobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), George Zereteli, in einer vorläufigen Erklärung am Montag vor der Presse, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform. Er nannte die Präsidentschaftswahl konkurrenzfähig und betonte, dass sie mit Achtung der Grundfreiheiten durchgeführt wurden. Insgesamt schätzte er den Wahltag positiv ein.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-